Datenschutzerklärung: COPY, PASTE, PASST? Lieber nicht!


Viele Datenschutzhinweise auf Websites führen einen Schneewitchenschlaf. Einmal erstellt, werden sie kaum noch überprüft oder an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Überhaupt scheinen sich viele Verantwortliche schwer zu tun bei der Erstellung von rechtskonformen Datenschutzhinweisen. Sie greifen lieber zu einem meist kostenlosen Online-Generator: "Der wird schon wissen, wie es geht!" Kommentar überflüssig. Auch der Hinweis: "Es passiert ja doch nichts", kann schnell ins Leere gehen.


Wenn es um die rechtskonforme Erstellung von Datenschutzhinweisen für die eigene Website geht, geraten die meisten Verantwortlichen schnell an ihre Grenzen. Plötzlich ein Geistesblitz: "Mein Verband hat ganz sicher die richtigen Lösungen!" Website aufrufen, Datenschutzinformationen öffnen: copy, paste, passt - Erledigt! Ähnliche Bemerkungen gelten auch beim Einsatz von Online-Generatoren. Und deren Lösungen sind in aller Regel auch noch kostenlos. Und wie reagiert ein Datenschützer auf diese Möglichkeiten? Er schlägt sicher die Hände über dem Kopf zusammen und warnt: "Datenschutzhinweise sind ein gutes Einfallstor für Datenschutzverstöße!" Bildlich gesprochen, reiben sich sich die Damen und Herren bei der Aufsichtsbehörde schon einmal die Hände. Beide Seiten wissen: "Datenschutzinformationen sind kein Ersatz für den eigentlichen Datenschutz!" Und sie kennen die Versuche ihrer Klientel, zum Beispiel bei Vor-Ort-Prüfungen, die meinen, mit einem Hinweis auf Ihre Dantenschutzerhinweise werde sich die Behörde bestimmt zufrieden geben.


Seitenwechsel. Die DSGVO betritt das Spielfeld


Was für die Einwilligungen von betroffenen Personen zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten gilt, lässt sich auch auf Datenschutzhinweise übertragen:


Eine solche Erklärung muss in verständlicher und leicht zugänglicher Form erfolgen. Gefordert ist zudem eine klare und einfache Sprache: präzise und transparent. Außerdem muss sie sich von anderen Sachverhalten einer Website klar unterscheiden! (Vergleiche Art. 7 Abs. 2 DSGVO)

Dabei dürfte klar sein, dass sich von Fall zu Fall entsprechende Änderungen ergeben müssen. Im Endeffekt stellen die Datenschutzhinweise ein detailliertes Abbild der Website dar. Je mehr Plugins, Erweiterungen und Interaktionsangebote implementiert sind, z. B. eine Facebook-Schaltfläche oder Google Analytics, desto länger werdden die Datenschutzinhalte. Zu berücksichtigen gäbe es zudem noch Vorgaben aus dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aus dem Telemediengesetz (TMG). Prinzipien, die unbedingt einzuhalten wären. Übrigens haben Nutzungsbedingungen dergestalt, wie sich Website-Besucher zu verhalten haben, in den Datenschutzhinweisen nichts verloren.


Grundsätze der Datenschutzinformationen


Die Nutzer erwarten zu Recht, richtig und vollständig informiert zu werden. Verstöße, etwa gegen die Grundsätze der Verarbeitung, die Bedingungen für eine Einwilligung, die Rechte betroffener Personen usw. können mit Bußgeldern von bis zu zwanzig Millionen Euro oder vier Prozent des erzielten Jahresumsatzes des vergabgenen Geschäftsjahrs, je nachdem, welcher der geforderten Beträge höher ist, geahndet werden.

Die Gemengelage erklärt ausdrücklich, warum die Nutzung, beispielsweise von Online-Generatoren im Internet, hohe Risiken bedeuten. Ein zweiter Grund: Jede Datenschutzinformation ist individuell, exakt auf Ihr Unternehmen zugeschnitten, zu erstellen, zudem mit branchen- und/oder berufstypischen Ergänzungen zu versehen.


Mein Motto:


Datenschutz lernen, verstehen und anwenden












6 Ansichten

Fuggerstraße 6

89250 Senden

Montag - Freitag:

09.00 - 13.00 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr

0 73 07 . 93 60 40 7

0 73 07 . 93 60 40 8

Notfall: 0176 . 71 14 84 36

Copyright 2020 Contana Datenschutzservice e. K.

Diese Website stellt keine Rechtsberatung gemäß Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) dar, die ausnahmslos Rechtsanwätinnen bzw. Rechtsanwälten vorbehalten ist und ausgeübt werden dürfen. Die Inhalte der Website dienen vielmehr der unverbindlichen Information.

Wir übernehmen deshalb keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.