Gemeinsam zum Erfolg

Sie sind externe(r) Datenschutzbeauftragte oder -beauftragter und möchten im Großraum Ulm mit mir im Team arbeiten?  Dann freue ich mich jetzt auf Ihre Kontaktaufnahme!

Services:

Copyright 2019 by Michael Vogt | Datenschutzberater

Datenschutzhinweise (Stand: November 2019)

Vorab:

Zeit ist relativ. Vermutlich haben nur die Wenigsten Zeit, sich diese Datenschutzhinweise durchzu-lesen. Falls doch erfahren Sie nachfolgend, was auf dieser Website mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wie sie verarbeitet werden und zu welchen Zwecken die Verarbeitung dienen. Und  noch ein Grund ist wichtig:  Im materiellen Sinne der Datenschutzverordnung sollten Sie auch Ihren "Gesunden Menschenverstand" einschalten. Auf keinen Fall möchte ich Sie nämlich "unerwartet überraschen". Damit gehört der gesamte "Datenkram" jetzt Ihnen.

A. Die Datenverareitung für Besucher der Website

Schauen Sie sich die Homepage als nicht-registrierter Besucher an, müssen Sie keine personenbezogenen Daten angeben. Dennoch werden Daten weitergegeben:

  • Um sich die Website anzuschauen, erhalte ich Ihre vom Webserver Ihre IP-Adresse, die für die Dauer Ihres Besuchs verarbeitet wird.

  • Die Applikation zum Betrieb der Website (wix.com + Plugins) speichert einige Zugriffsarten auf diese Homepage für die Dauer von 14 Tagen. Geloggt werden fehlerhafte Anmeldeversuche, Zugriffe auf nich existierende Inhalte (sog. 404 Detection) und Sperrungen von IP-Adressen von fehlerhaften Anmeldeversuchen. Dies bedeutet, dass bei einem "normalen" Besuch der Website   i. d. R. keine personenbezogenen Daten gespeichert werden, die sich direkt mit Ihrer Person verifizieren ließen.

  • Zum Einsatz kommt das Webanalyse-Tool Matomo (früher: Piwik). Die Nutzung geschieht ohne das Setzen von Cookies.

  • Für das Abonnement des Newletter wird lediglich Ihre E-Mail-Adresse erhoben und verarbeitet, bei der Nutzung des Kontaktformulars wird zusätzlic noch Ihr Firmenname, die Branchen-angabe sowie zusätzliche Infromationen gespeichert.

  • Mittels Link-Lösung erreichen Sie jeweils die themenbezogenen Datenschutzhinweise.

B. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

  • Für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse (Empfang des monatlichen Newsletter) sowie der Nutzung des Kontaktformulars gelten die Vorschriften aus Art. 6 lit. b) (Erfüllung eines Vertrages) und f) (Wahrung von berechtigten Interessen des Verantwortlichen) der DSGVO.

  • Das berechtigte Interesse ist eine vertragliche Pflicht zur Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten, die rechtmäßig, nach Treu und Glauben und entsprechend transparent über diese Website verarbeitet werden.

C. Löschung personenbezogener Daten

  • Die unter Punkt A genannten personenbezogenen Daten werden nur solange verarbeitet, wie ihr eigentlicher Zweck andauert.

  • Soweit keine Aufbewahrungspflichten zu beachten sind, erfolgt die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, i. d. R. anonymisiert bzw. unter dem Vorbehalt der Datenminimierung, noch bis zum Ende des laufenden Jahres. Danach fällt eine Prüfung an, ob die personenbezogenen Daten endgültig zu löschen sind.

  • Sie erhalten eine entsprechende Löschungsinformation per E-Mail.

D. Cookies

  • Unter Cookies versteht man Textinformtionsdateien, die über Ihren Browser im Endgerät gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an.

  • Ihr Zweck ist es, Userinteraktionen zu speichern. Sog. "Flash-Cookies" kommen nicht zum Einsatz, die ein sog. "Respawning" ermöglichen würden.

  • Weitgehed werden sog. "Session-Cookies" eingesetzt, etwa bei Nutzung eines Kontaktformulars. Beschränkt sind Cookies auf die Dauer von nicht einem Jahr.

  • Cookies können von Ihnen gelöscht bzw. blockiert werden, wobei Sie die Löschung oder die Blockade über Einstellunen in Ihrem Browser auslösen.

  • Um Ihnen Kommentare zu Ratgebertexten zu ermöglichen, richtet sich die Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

E. E-Mails

  • Bei einer Benachrichtigung über E-Mail, werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert. Jeweils zum Jahresende wird eine Überprüfung stattfinden um festzustellen, ob eine weitere Speicherung erforderlich ist oder Aufbewahrungspflichten für die Nachrichten bestehen. Abhängig davon erfolgte eine weitere Speicherung oder eine Löschung.

F. Datenschutzbeauftragter

  • Das Thema Datenschutz hat eine hohe Priorität. Gesetzlich bin ich aber nicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet, weshalb auch kein Datenschutzbeauftragter benannt ist.

G. Ihre Betroffenenrechte

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ihr Auskunftsverlangen richten Sie bitte direkt an mich.

  • Erhalte ich ein Auskunftsverlage, das nicht schriftlich erfolt und das niht anderweitig sicer verifiziert werden kann, müssen Sie davon asgehen, dass Sie achfragn erhalten, um festzustellen, dass Sie die Person sind, für die Sie sic ausgeben.

  • Soweit es rechtskonform ist, haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Sie haben außerdem das Recht auf einen Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, sofern Ihnen ein solches Verlangen gesetzlich zusteht.

  • Sie haben das Recht auf einen Widerspruch gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Dies gilt insbesondere für einen Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis meiner rechtmäßigen Interessenabwägung. In dem Fall müssen Sie damit rechnen, dass ich Ihren Widerspruch genau prüfen werde. Insbesondere kann es zu Nachfragen zur "besonderen Situation" im Sinne des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kommen

  • Sie haben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit, wobei gilt, dass dies nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gewährt wird.

H. Löschung personenbezogener Daten

  • Die Löschung geschieht grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein solches Erfordernis besteht insbesondere dann, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zu erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfrist in Betracht.

  • Kunden können davon ausgehen, dass Daten über eine Dienstleistung für 10 Jahre aufbewahrt werden. Eine Löschung kommt nicht in Betracht, wenn das zugrundeliegende Vertragsverhältnis noch nicht vollständig beendet ist. Dies gilt beispielweise, wenn noch Forderungen durch mich bestehen.

I. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

  • Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

J. Änderungen dieser Datenschutzhinweise

  • Die aktuelle Fassung der Datenschutzhinweise finden Sie stets auf dieser Website.

  • Ansonsten werden die Datenschutzhinweis regelmäßig überprüft und bei vorliegenden Anlässen entsprechend abgeändert.

  • Sofern Sie Fragen zu den Datenschutzhinweisen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

Stand: 15. Oktober 2019

Übersicht

1.0 Welche Daten werden verarbeitet?

   1.1 IP-Adressen

   1.2 Cookies

   1.3 Applikations-Cookies

   1.4 Webanalyse-Cookies

   1.5 E-Mails

   1.6 Ratgeber

2.0 Vertwortlicher

3.0 Weitergabe von Daten an Dritte

4.0 Datenverarbeitun außerhalb der EU

5.0 Datenschutzbeuftragter

6.0 Betroffenenrechte

7.0 Löschung personenbezogener Daten

8.0 Beschwerderecht

9.0 Änderungshinweise