Bedarfsermittlung

Mit der Beantwortung weniger Fragen erfahren Sie wie es um Ihren Datenschutz steht und welche Punkte aus Sicht des Datenschutzes und der DSGVO für Ihr Unternehmen relevant sind. Im Anschluss an die Beantwortung erhalten Sie eine kostenlose Checkliste für Ihre Entscheidungsfindung, ob Sie einen externen Datenschutzbeauftragten bestellen sollten. Sie können diesen auch als Unterstützung Ihres bereits vorhandenen betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder für einzelne individuelle Themen der Datenschutzgrundverordnung hinzuziehen.

Frage 1 von 5

Werden in Ihrem Unternehmen regelmäßig personenbezogene Daten verarbeitet?

Info:
Jeder Verantwortliche und ggf. sein Vertreter müssen gemäß Art. 30 DSGVO ein Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten führen, dokumentieren und bei Anforderung einer Aufsichtsbehörde vorlegen.