Über das Unternehmen, den Unternehmensgeist und seine inneren Werte

Präambel:

  1. Contana Datenschutzservice ist ein kleines, inhabergeführtes 1-Mann-Unternehmen auf dem Weg, sich im Großraum Ulm als zuverlässiger Datenschutzbeauftragter und "Kümmerer" zu etablieren.

  2. Bei allen Aufgaben und Tätigkeiten spielt die sog. GM-Methode eine wichtige Rolle. Diese Rolle steht für einen "gesunden Menschenverstand", der bei der Beurteilung von Datenschutz-Anforderungen nicht fehlen sollte.

  3. Ergänzt wird die Methode um das Unternehmerherz und den persönlichen Antrieb, gekennzeichnet durch Geschäftigkeit, Fleiß, Inspiration, Begeisterung sowie eine gesunde Risikobereitschaft.

Der Name "Contana Datenschutzservice" ist mehr als nur ein Logo. Es charakterisiert vielmehr die DNA des Geschäftsmodells: erfolgshungrig, wegweisend, unternehmerisch, verbunden mit ganz viel Teamgeist.

Datenschutz ist eine schwierige, sich ständig ändernde Thematik die es erfordert, stets am Ball zu bleiben, sich weiterzubilden und das Gelernte umzusetzen. Das macht die tägliche Arbeit als Schnittstelle zwischen rechtskonformen Datenschutz und Unternehmen besonders spannend und herausfordernd.

Die Praxis macht den Unterschied

Erfolg braucht keine selbstherrlichen Solisten. Besser ist ein gutes Team, in das jeder seine emphatische Persönlichkeit einbringt. Wichtig ist jedoch der Orchesterklang, das Streben nach Verbesserungen sowie einer operativen Expansion. Wir sind erfolgreich, wenn Sie es sind. Zu Recht erwarten Sie eine klare Orientierung, kein Wegducken, sondern eindeutige und praxisorientierte Handlungsempfehlungen und Ihrem Datenschutzkonzept, die einer definierten Marktorientierung folgen.

Strategien entwickeln

Die sich abzeichnenden Spezialisierungen samt dem Trend der Konsolidierung wird sich fortsetzen. Wettbewerber drängen auf den Markt, favorisieren Lösungen, u.a. mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz. Dieses Vorgehen fördert zugleich ein sorgfältiges Abwägen des Preis- Leistungsverhältnisses. Kunden werden verstärkt qualifizierte Leistungen einfordern. Am Ende aber wird lediglich ein transparenter  Mehrwert vergütet.

Eine weitere Tendenz ist die Regelungsdichte in Verbindung mit den Datenschutzbestimmungen. Erforderlich ist ein umfassender Blick auf das Ganze, das Handhaben von Risiken aller Art. Darauf müssen die Strategien abgestimmt und in das Datenschutzkonzept implementiert werden. Ein Grund mehr, Kunden und Mandanten zeitnah und - wenn notwendig - rund um die Uhr mit aktuellen Informationen in Verbindung mit Datenschutzthemen zu versorgen, Reibungsverluste minimieren helfen, die zur eingeschlagenen Strategie passen.

Datenschutzprojekte laufen allerdings nur selten ohne Überraschungsmomente. Rechtslagen können sich von heute auf morgen ändern, wie es das sogenannte "Schrems-II-Urteil des EuGH" beweist, welches das Privacy Shield als rechtsungültig beurteilte und damit viele EU-Unternehmen vor große Probleme stellte bzw. noch immer stellt. Es ist durchaus nachvollziehbar, wenn diese Entwicklung sich auf die negative Vorurteilsseite gegenüber des Datenschutzes bemerkbar machen. Selbst erfahrene Datenschützer kommen bei einer solchen Gemengelage an ihre Grenzen.

Aber: Der Einsatz pro Datenschutz lohnt sich. Zusammenfassendes Motto:

Datenschutz lernen, verstehen und anwenden!

Ich freue mich auf Ihr Feedback. Ein Kontaktformular finden Sie >hier

Michael Vogt

Externer Datenschutzbeauftragter

Bleiben Sie stets auf einem aktuellen Stand

Möglich macht dies der kostenlose Newsletter, mit dem Sie bezüglich von Datenschutzthemen immer gut informiert sind.

Copyright 2019/2020 | Michael Vogt | Externer Datenschutzbeauftragter | Fuggerstraße 6 / 89250 Senden

Für die Richtigkeit und Vollständigkeiten der in dieser Webseite enthaltenen Angaben
kann trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernommen werden.